diamantlinks.de - Deine Poker-Seite!

Was bedeutet Bluff beim Pokern?

Was bedeutet Bluff / Semi Bluff beim Pokern?

Was bedeutet Bluff / Semi Bluff? || Definition im Poker-Glossar

Wenn man beim Pokern vorgibt, dass man eine starke Hand hält, was aber in Wahrheit nicht so ist, dann spricht man von einem Bluff.

Man tut so, als ob man eine starke Hand hätte um den Pot zu gewinnen. So wird zum Beispiel ein gepairtes Board gerne angespielt, einfach weil man davon ausgehen kann, dass es die Spieler seltener trifft.

Oder ein tighter Spieler, der sich gewöhnlich nur mit hohen Paaren beteiligt, setzt preflop und der Flop bringt nur kleine Karten, man geht wieder davon aus, dass diese Karten dem Spieler nicht geholfen haben und hofft, ihn mit einem weiteren Einsatz aus der Hand vertreiben zu können.

Von einem Semi-Bluff spricht man, wenn man zwar bislang noch keine erfolgversprechende Hand hält, die weiteren Gemeinschaftskarten einem aber noch zu einer starken Hand verhelfen könnten. Bei einem reinem Bluff hat kaum Aussicht die Hand zu gewinnen, falls es bis zum Showdown geht. Bei einem Semi-Bluff kann man immernoch eines seiner Outs zur starken Hand treffen.

 

Ausser Semi Bluff gibt es weitere Pokerfachbegriffe mit dem Buchstaben B .

Rechts in der Sidebar findest Du die Links dazu...

 

Index der Poker-Fachbegriffe

 

Definition + Erklärung Semi Bluff beim Pokern

0
0
0
s2sdefault