diamantlinks.de - Deine Poker-Seite!

Pokern Fachbegriff - Deck

Was bedeutet Deck beim Pokern?

Was bedeutet Deck? || Definition im Poker-Glossar

Als Deck bezeichnet man beim Pokern den Karten-Stapel.

Bei der Berechnung der Wahrscheinlichkeiten bezieht man sich häufig darauf, wieviele Karten noch im Deck verblieben sein könnten, die einem zu einer besseren Hand verhelfen.

Hält man zB. eine 7 und eine 8 als seine Hole-Cards in der Hand und der Flop (also die ersten 3 öffentlichen Gemeinschaftskarten sind 9-10-3... dann würde jede 6 und jede 10 uns eine fertige Strasse machen. Im Deck sind vier Sechsen und vier Zehnen, also 8 Karten, die uns eine starke Hand machen.

Diese Wahrscheinlichkeit setzt man häufig ins Verhältnis zur aktuellen Potgröße um heraus zu finden, ob es mathematisch Sinn macht einen weiteren Einsatz zu bezahlen, das nennt man dann die Pot-Odds.

 

Ausser Deck gibt es weitere Pokerfachbegriffe mit dem Buchstaben D .

Rechts in der Sidebar findest Du die Links dazu...

 

Index der Poker-Fachbegriffe

 

Definition + Erklärung Deck beim Pokern