Photo by blickpixel (author), CC0 (licence)

Das Internet-Videostreaming-Portal Twitch.tv erfreut sich auf der ganzen Welt immer größerer Beliebtheit und hat es bereits zum größten Anbieter im Live-Streaming Bereich geschafft. Auf 6 Millionen Streaming-Kanälen haben Fans von überall – derzeit rund 45 Millionen Zuschauer – die Möglichkeit sich Tipps und Tricks vom Vollprofi bis hin zum Gelegenheitsspieler abzuschauen. Von Videogames- bis hin zu Casinoklassikern bleibt dem Spielerherz nichts verwehrt.

Poker im Twitch-Universum – doch auch Blackjack kommt nicht zu kurz

Twitch Poker ist in kurzer Zeit sprunghaft gewachsen und zieht derzeit täglich Tausende von Pokerfans an, die zuschauen, wie ihre Lieblingsspieler bei Turnieren spielen oder an Cash-Games teilnehmen. Aus diesem Grund sind Pokerspieler weltweit vermehrt daran interessiert, ihre Echtgeld-Action für ihr Live-Publikum zu übertragen. So nutzt unter anderem die Weltklasse des Pokers Twitch, um live vor den Augen ihrer Community eigene Fähigkeiten am Tisch unter Beweis zu stellen – und das täglich. Jungs wie Jamie Staples, Jason Somerville und Parker „TonkaaaaP“ Talbot betreiben über Twitch mächtig Werbung für ihre Person, sodass etablierte Online-Pokerplattformen bereits Verträge mit Ihnen abgeschlossen haben. Es ist durchaus ein Erfolgsrezept für Online-Anbieter, Spieler mit Twitch-Erfahrung unter Vertrag zu nehmen. „TonkaaaaP“ ist hierbei nicht nur für die spannenden Poker-Streams bekannt, auch die einen oder anderen Black Jack Tipps und Tricks schüttet der Kanadier regelmäßig aus dem Ärmel. Grund genug, uns diesen Spieler einmal näher anzuschauen.

Der kanadische Pokerspieler Parker „TonkaaaaP“ Talbot sorgt regelmäßig auf der Onlineplattform für Furore. Parker "tonkaaaap" Talbot ist seit sieben Jahren ein Online-Turnierspieler und seine Leistungen zeigen, dass er eine ernstzunehmende Kraft ist, mit der man am Tisch rechnen muss. Der 25-jährige räumt regelmäßig hochdotierte Preisgelder ab und machte somit vor allem im Onlinebereich auf sich aufmerksam. Denn seine Abonnenten erfreuen sich nicht nur an seinen exzellenten Pokerfähigkeiten.

Parker Talbot ist insbesondere für seine amüsante und unterhaltsame Art bekannt. Zum Beispiel zeigt er des Öfteren andere Casino Spiele wie Black Jack während seiner Streams – manchmal sogar mit ziemlich hohen Beträgen und alkoholisiert. Für die Zuschauer ist dies natürlich ein großer Spaß, aber die Black Jack Tipps und Tricks des erfahrenen Spielers können ebenso kopiert werden, für alle, die auch diese Form der Unterhaltung schätzen. “TonkaaaaP“ hat über 3 Millionen $ in Online-Cashes vorzuweisen, vor allem einen 2. Platz im SCOOP-M Finale 109.000 $ und einen Super Tuesday Sieg für 101.000 $.

Der Niederländer Lex Veldhuis ist bereits seit 15 Jahren im Pokerbereich tätig und ist wahrscheinlich besser bekannt als „RaSZi“. Mittels Twitch streamt er tagsüber online seine Hände, um seine Arbeit in einem – gerade für Onlinepokerspieler – unkonventionellen Zeitrahmen zu erledigen. Veldhuis kam durch den französischen Pokerprofi Bertrand "ElkY" Grospellier und ehemaligen Starcraft-Kollegen zum Online Poker. Er hat auch früh den Sprung ins Live-Turnierspiel geschafft, jedoch liegt sein Hauptaugenmerk heute verstärkt im Online Poker. So kann er viel schneller an mehreren Tischen zur gleichen Zeit spielen. Er ist derzeit Botschafter einer bekannten Onlinepokerplattform und streamt seine Poker Action live auf Twitch.

Photo by Marco Verch (Author), Attribution 2.0 Generic (CC by 2.0) (licence)

Seinen hohen Status auf Twitch und in der Online-Poker-Branche hat sich der ehemalige Student James „PokerStaples“ Staples hart erarbeitet. Hochdotierte Siege bei Onlineturnieren verhalfen den Streamer dazu, nach und nach eine Fan-Community von 90.000 Abonnenten aufzubauen, obwohl er erst seit Herbst 2014 streamt. Neben seinem Studium warf der ambitionierte Pokerstar auch seine Profikarriere als Golfer hin. Staples Erfahrung als hochkarätige Persönlichkeit von Twitch Poker macht ihn einzigartig qualifiziert, um Einblicke zu geben, wie man das Beste aus seinen Pokerübertragungen herausholen kann.

Wenn Sie sich für eine Person entscheiden könnten, mit der die gesamte Pokerszene der Welt glücklich ist, würde die Wahl auf Jason „Jcarver“ Somerville fallen. Der 29-jährige hatte dabei eine interessante Karriere: von frühen Online-Turniertagen bis zu seinem Aufstieg zum King of Twitch Poker. Als begeisterter YouTuber wechselte er vor vier Jahren zu Twitch. Jason Somerville hat über 2,2 Millionen $ beim Online-Poker und 3,6 Millionen $ bei Live-Turnieren gewonnen. Den Wandel im Onlinebereich zur Live-Streaming-Bewegung beschreibt er in einem Interview sehr wehmütig, als er zu Beginn noch vor einer Handvoll Zuschauern spielte. Gerne hätte er schon früher seine Fans an seinen Sessions teilhaben lassen.

Daniel „KidPoker“ Negreanu ist der erfolgreichste Turnierspieler aller Zeiten mit ca. 32,6 Millionen $ in Cashes, die bis in die 1990er Jahre zurückreichen. Negreanu ist ein starker Twitch-Sympathisant und schreibt passend dazu auf seinem Twitter Account: „Forget books. Better way to learn is watch Twitch streamers…“. Ein klares Zeichen dafür, wohin die Reise gehen wird.

Alle diese Online-Pokerstars sowie deren Abonnenten verbindet die Liebe zum Poker. Twitch unterstützt dabei die jeweiligen Spieler, ihre Community mit Live-Action zu unterhalten. Weltweit befinden sich so Fans und Onlinespieler im engen Austausch miteinander und können immer live dabei sein, wenn die hoch dotierten Geldpreise vor Publikum auf den gängigen Onlineplattformen im Flop, Turn und River ausgespielt werden.