diamantlinks.de - Deine Poker-Seite!

Pokern Fachbegriff - Double Inside Straight Draw

Was bedeutet Double Inside Straight Draw beim Pokern?

Was bedeutet Double Inside Straight Draw? || Definition im Poker-Glossar

Als Double Inside Straight Draw bezeichnet man beim Pokern eine Strasse mit zwei Lücken, also zwei Möglichkeiten sie zu vervollständigen.

Wenn man als seine Hole-Cards zum Beispiel 6 8 hält und im Flop als erste 3 Gemeinschaftskarten 9, 10 und Dame kommen, dann würde einem sowohl jede 7, als auch jeder Bube den Straight vervollständigen.

  • Double besagt, dass es nicht nur eine solche Lücke gibt, die einem zum fertigen Straight verhelfen würde, sondern gleich zwei davon.
  • Inside bezieht sich darauf, dass einem noch ein Wert mittig zur Strasse fehlt, nicht am Anfang oder zum Ende.
  • Straight nennt man beim Pokern 5 auf einander folgende Werte, umgangssprachlich sagt man auch schlicht Strasse.
  • Draw bedeutet beim Pokern immer, dass die starke Hand noch nicht vollständig ist, man weitere Karten zum Vervollständigen der fertigen Hand benötigt.

Beispiel:

Hole-Cards:   Flop:   

 

Ausser Double Inside Straight Draw gibt es weitere Pokerfachbegriffe mit dem Buchstaben D .

Rechts in der Sidebar findest Du die Links dazu...

 

Index der Poker-Fachbegriffe

 

Definition + Erklärung Double Inside Straight Draw beim Pokern

0
0
0
s2sdefault