Donnerstag 23 November 2017

Reihenfolge und Wertigkeit der Poker-Hände bei Stud Hi/Lo + Omaha Hi/Lo

Handranking bei Stud Hi/Lo und Omaha High Low | Reihenfolge der Poker-Hände

Handranking bei Stud Hi/Lo und Omaha Hi/Lo

Stud Hi/Lo und Omaha Hi/Lo sind Split Pot Spiele, die einen Qualifier für das Low beinhalten. Um die niedrige Hälfte eines Pots zu gewinnen, muss eine Hand aus fünf verschiedenen Karten bestehen, keine davon höher als 8 (the Qualifier).

Bei High-Low Split Spielen, "schaden" Flushes oder Straßen deiner Hand für den Lo-Pot nicht, Paare hingegen schon, denn wie oben beschrieben muss eine Lo-Hand aus 5 verschiedenen Karten bestehen. Eine Lo-Hand mit einem Paar ist also nicht möglich. Ob die 5 Karten eine Straße ergeben oder alle von der gleichen Farbe sind, ist für den Lo-Pot egal. Die beste niedrige Hand die Du haben kannst, ist:

   

Die schlechteste niedrige Hand hingegen ist:

   

Niedrige Hände werden immer von der höchsten zur niedrigsten Karte gezählt. Meistens entscheidet die höchste Karte in Deiner Hand über den Gewinner.

Wenn die höchsten Karten von gleichem Wert sind, dann kommt die nächste hohe Karte ins Spiel.

Sieh dir auch die Regeln zu diesen beiden Varianten an:

Pokerregeln Seven Card Stud Hi/Lo

Pokerregeln Omaha Hi / Lo

0
0
0
s2sdefault
Günstige Pokertische
Auststattung für's Poker Home Game