Freitag 24 November 2017

Passiv / Tight

Was bedeutet Passiv / Tight beim Pokern?

Was bedeutet Passiv / Tight? || Definition im Poker-Glossar
Jemand, der nur sehr selten erhöht, sich selten an einer Poker-Hand beteiligt, der also wenig initiativ ist... sojemand spielt eher passiv bzw. tight. Passiv und tight unterscheiden sich noch weiter. Jemand der tight spielt, hat eine enge Bandbreite bzw. Range an Startkarten mit denen er sich am Geschehen beteiligt. Wenn sich sojemand dann aber beteiligt kann er mit seiner gewöhnlichen guten Startkarten auch recht aggressiv agieren. Enge Bandbreite an guten Starthänden und Aggressivität ergeben zusammen das meist optimale Spiel. Solche Spieler nennt man auch gerne Shark oder TAG für tight-aggressiv.
0
0
0
s2sdefault