Pokerregeln 8-Game

Beim 8-Game werden die folgenden Pokervarianten an einem Tisch gespielt:

  1. Limit 2-7 Triple Draw
  2. Limit Hold'em
  3. Limit Omaha 8 or better (Hi/Lo)
  4. Razz
  5. Limit Seven Card Stud
  6. Limit Stud 8 or better (Hi/Lo)
  7. No Limit Hold'em
  8. Pot Limit Omaha

( Per Klick auf eine der Varianten kommst du zu den entsprechenden Regeln. )

8-Game wird mit sechs Spielern gespielt, wobei die Variante nach jeweils sechs Händen wechselt (bzw. im Turnier mit jedem Level). Das Spiel beginnt mit sechs Händen Limit 2-7 Triple Draw, gefolgt von Limit Hold'em usw. Nachdem die letzte Hand Pot Limit Omaha gespielt ist, beginnt das Spiel mit der nächsten Runde Limit 2-7 Triple Draw wieder von Neuem. Die aktuelle Spielvariante wird übrigens immer am oberen Rand des Tischfensters angezeigt, ebenso wie die Anzahl der Hände, die in dieser Variante bereits gespielt wurden.

8-Game unterscheidet sich von anderen "Mixed Games" wie H.O.R.S.E, weil es Runden mit No Limit Hold'em und Pot Limit Omaha umfasst - wogegen die meisten Mixed Games nur Limit-Pokervarianten enthalten. Sobald das Spiel zu den No Limit- bzw. Pot Limit-Runden wechselt, werden die Blinds und Antes automatisch herabgesetzt, um eine gleichbleibende Höhe der Grundeinsätze zu gewährleisten.

0
0
0
s2sdefault