Donnerstag 23 November 2017

Reise-Empfehlung Enschede / Niederlande

Reise-Empfehlung Holland-Casino Enschede

Holland-Casino (Bild: Wikipedia)

Wenn man wie ich nahe der holländischen Grenze wohnt, gibt es verschiedene Holland-Casino's in Reichweite. Von mir aus gesehen ist in Enschede das Nächste. Mit gut 160.000 Einwohnern ist in Enschede schon gut was los und die Grenznähe lockt viele Deutsche.

Website vom Holland-Casino in Enschede

Von Münster aus sind es zB. nur etwa 65 km. Etwas ruhiger fahren, in Holland ist ja nur 120 oder 130 km/h auf der Autobahn und die Straf-Tickets sind recht teurer. Wenn man da ist, fällt einem erstmal das markante große Gebäude auf. Dann kann man für ein paar Euro in der Tiefgarage parken oder findet fast immer in einer Seitenstrasse noch einen Parkplatz.

enschede stadtwappen

Enschede - Stadtwappen (Bild: Wikipedia)

In den niederländischen Casino's braucht man weder Sakko noch Krawatte. Mit legerer Kleidung geht es auch, wenn es nicht zu abenteuerlich aussieht. Die Jacke gibt man kostenlos links neben dem Empfang ab. Dann kurz mit dem Personal-Ausweis einchecken und über die Rolltreppe nach oben. Schon ab dem 2. Besuch bekommt man die sogenannte Favorites-Card für Vergünstigungen wie freien Eintritt etc.

Oben angekommen sieht man erstmal den üblichen Haufen Groschengräber. Links ab geht es zu einem Raucherbereich in dem ausschliesslich Automaten stehn. Rechts herum geht es zu den Spieltischen für Roulette, Blackjack etc. Und ein paar Meter weiter kann man sich an die Theke setzen und etwas trinken. Holt euch mal etwas von den holländischen Snacks, echt lecker! Weiter in die gleiche Richtung steh'n nochmal reihenweise Automaten und in der rechten hinteren Ecke ist noch ein kleiner separater Raucherraum.

Prima... und wo sind die jetzt Pokertische? Tja, die hatten sich hinter der Rolltreppe versteckt, also zurück. Habt ihr schon eure Favorites-Card? Dann einfach an einen der Tische die gleich starten, die Karte auf einen der freien Plätze legen. Ohne Favorites-Card tut es auch die Schachtel Zigaretten oder der Personal-Ausweis. Eine weitere Anmeldung ist dann gar nicht nötig. Falls die Tische schon laufen geht ihr zum freundlichen Personal. Die notieren euch mitsamt eurer Handy-Nummer auf Ihrer Liste. Dann einfach warten bis es klingelt, das klappt prima solange es wegen sporadischen Livebands nicht zu laut ist.

Gespielt wird in Enschede regelmäßig 2/2 und 2/4 NLH an den beiden Tischen vorne links. Wenn Betrieb herrscht wird noch ein dritter oder vierter Tisch mit diesen Limits los gemacht. Seltener kommt es zu Omaha-Runden. Nach etlichen Besuchen dort bin ich der Meinung, dass in Enschede weniger Regulars an den Tischen sitzen, als zB. In Duisburg. Man sieht in Enschede scheinbar mehr Hobbyspieler beim Cashgame. Übrigens gibt es in Enschede um die 40.000 Universitäts-Studenten von denen sicherlich einige auch mal den Weg an die Pokertische finden. Oft sind die Tische recht soft, man kann sich viele Flops günstig anschaun. Aber gut, da soll jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Die Dealer machen einen sehr guten Job. Gesamt finde ich das Casino in Enschede sehr schön, vor Allem ist die Atmosphäre immer einen Tick lockerer als in deutschen Casino's.

So, vielleicht trifft man sich ja mal und viel Glück an den Tischen!

0
0
0
s2sdefault