Pokerstrategie - Wieviel darf ich beim Pot Limit Omaha genau setzen? Den Pot beim PLO einfach berechnen...
Hallo zusammen,

heute geht's mal um die Potgröße und die maximal erlaubte Erhöhung beim Pot Limit Omaha.

Für viele Pokerspieler ist die Berechnung einen PLO-Pots ein Buch mit 7 Siegeln, also werde ich versuchen Euch das so einfach wie möglich zu erklären und gebe Euch dann noch eine simple Formel zur Berechnung des maximal möglichen Raises in Pot-Limit-Spielen an die Hand.

Oben habe ich die offiziellen Regeln für die Variante Pot Limit Omaha verlinkt. Darin heisst es...

  • Höhe des aktiven Pots
  • + alle Einsätze, die gerade auf dem Tisch liegen
  • + die Summe, die der handelnde Spieler VOR seiner Erhöhung CALLEN muss
  • = Maximale Erhöhung

Das wollen wir jetzt mit Beispielen nachrechnen und zum Schluss brauchen wir dann eine einfache Formel, die wir während des Spiels schnell anwenden können.

Wenn man online Pot Limit Omaha pokert, berechnet die Software wieviel man aktuell maximal setzen darf und man selbst nimmt es hin wie es ist...

Was macht man aber live? Einfach schlicht glauben was einem vorgesetzt wird? Lieber würd' man es doch zur Sicherheit selbst verstehen und nachrechnen können. Dafür soll dieser Beitrag gut sein...

( Übrigens ähnlich wie mit der Navigations-Software auf die wir uns heute beinahe täglich verlassen... der Orientierungssinn geht dabei verloren. )

Beispiel-1:

Angenommen folgende 6-handed Situation:

  • SB 50
  • BB 100
  • UTG foldet
  • UTG+1 callt 100
  • Cut-Off foldet

Wir sitzen am Button und fragen uns, wie hoch genau unsere Potsize Bet denn jetzt sein darf...

  • 150 liegen von den beiden Blind-Positionen schon im Pot
  • 100 die UTG+1 gecallt hat liegen noch vor ihm auf dem Tisch
  • 100 müssen wir callen, BEVOR wir erhöhen können
  • Also callen wir erst die 100... Der Pot ist dann 350, um die wir erhöhen können, macht zusammen: 450

Beispiel-2:

Angenommen folgende 9-handed Situation:

  • Seat 1: SB 1,-EUR
  • Seat 2: BB 2,-EUR
  • Seat 3: foldet
  • Seat 4: callt 2,-EUR
  • Seat 5: erhöht auf 4,-EUR
  • Seat 6: callt 4,-EUR
  • Seat 7: foldet
  • Seat 8: foldet

Wir sitzen an Seat 9 (also wieder am Button) und fragen uns wie hoch genau unsere Potsize Bet sein darf...

  • 3,-EUR liegen von den Blinds schon im Pot
  • Weitere 10,-EUR liegen noch auf dem Tisch
  • 4,-EUR müssen wir callen, BEVOR wir erhöhen können
  • Also callen wir die 4,-EUR... Der Pot ist dann 17,-EUR um die wir erhöhen können, macht zusammen 21,-EUR

Wenn man selbst solche Berechnungen versucht, dann gibt's oft Verwirrung, weil der Eine das was aktuell noch auf dem Tisch herum liegt zum Pot dazu zählt... und der Andere nicht...

Jetzt versuchen wir es mal mit einer einfachen Formel und prüfen die mit unseren beiden Beispielen nach...

 

Formel zur Berechnung der maximalen Erhöhung beim Pot-Limit-Omaha:

- Letzte Aktion vor uns mal 3 + Pot -

 

Diese Formel wenden wir jetzt auf unsere beiden Beispiele an...

Formel für Beispiel-1:

  • In Beispiel-1 war die letzte Aktion VOR uns der 100 Call von UTG+1 und im Pot lagen bis dahin schon 150.
  • Laut unserer Formel also: 100 x3 + 150 = 450

Formel für Beispiel-2:

  • Im Beispiel-2 war die letzte Aktion VOR uns der 4,-EUR Call von Seat-6 und im Pot lagen ausserdem schon 9,-EUR.
  • Laut unserer Formel also: 4,-EUR x3 + 9,-EUR = 21,-EUR

 

So, ich hoffe das hilft euch in der nächsten Omaha-Partie. Teilts gerne mit mit Euren Freunden!

Gruß Christian