Montag 20 November 2017

Pot

Was bedeutet Pot beim Pokern?

Was bedeutet Pot? || Definition im Poker-Glossar

Alle Einsätze während einer Pokerhand bilden den sogenannten Pot, also die Einsätze der einzelnen Spieler, die sich an dieser aktuellen Hand beteiligen. Je nach Potgröße spielt man seine Hände etwas anders.

Weil das Risiko bzw. die Menge Chips, die man einsetzt in einem möglichst sinnvollen Verhältnis zur Potgröße stehen sollten, würde man zB. nicht mit einer Bet von 500 versuchen einen Pot von 50 zu gewinnen. Das Verhältnis wäre sehr schlecht. Liegen aber vielleicht von 1.000 Chips im Pot, kann ein weiterer Einsatz von 500 je nach Sitiuation sinnvoll sein.

Auch die Potgröße sollte man nie alleine betrachten sondern immer nur mit anderen Faktoren zusammen. Außerdem wichtig ist zB. die eigene Position in der aktuellen Hand, die Stackgrößen der Gegner, die aktuell noch in der Hand sind, das Table-Image und Diverses mehr.

 

0
0
0
s2sdefault