diamantlinks.de - Deine Poker-Seite!

Wrap

Was bedeutet Wrap beim Pokern?

Was bedeutet Wrap? Definition im Poker-Glossar

Wenn man beim Pokern von einem "Wrap" spricht, meint man einen Straight-Draw mit vielen Outs. Meist benutzt man den Begriff Wrap bei der Poker-Variante Omaha.

Ein detailliertes Beispiel:

13 Outs, alle zu den Nuts: Von den besseren Straight-Draws kommt der 13-Out's-Straight-Draw am Häufigsten vor. Wenn man 4 Karten in aufsteigender Reihenfolge hält, die 2 Board-Karten umschließen, nennt man das gerne einen Wrap.

Mit hätte man auf einem X-Flop 13 Outs zum Nut-Straight, also zur bestmöglichen Strasse: 4 Dreien, 3 Vieren, 3 Siebenen und 3 Achten.

Solch eine Hand hat also viel Potential, sich auf Turn oder River zu verbessern. Ein Drilling dagegen läge zwar aktuell vorne, hätte aber nur geringes Verbesserungs-Potential auf den weiteren Strassen.

Weitere Beispiele:

  • 16 Outs, alle zu den Nuts: 9864 auf einem 75x-Flop
  •  17 Outs, davon aber nur 11 zu den Nuts: 985x auf einem 76x-Flop
  •  20 Outs, davon aber nur 14 zu den Nuts: T965 auf einem 87x-Flop

 

 

Kaufberatung Pokerkoffer
Kaufberatung Poker Tischauflagen
Kaufberatung Pokerkarten

Pokerbegriffe W...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok